Es könnte so einfach sein: aufs Bauchgefühl hören und schon läuft es mit der bedürfnisorientierten Elternschaft. Oder überhaupt das mit dem Elternsein. Warum das ein zweischneidiges Schwert ist, erfährst du in dieser Podcast-Folge von artgerecht leben!
In dieser Episode gehen wir näher auf unsere frühen Prägungen und Erfahrungen ein – die Grundlagen unserer Intuition. Doch wir schauen nicht nur zurück, sondern auch nach vorn. Schließlich haben wir es heute in der Hand, was unsere (Kindes-)Kinder selbst einmal als intuitives Wissen wahrnehmen.

Die erwähnte Kreativwerkstatt von Nora Imlau, eine Empfehlung von Herzen, findest du hier: https://www.nora-imlau.de/familienkompass/. Ihr Buch "Mein Familienkompass" geht näher auf die Geschichte der Erziehung ein. Die passenden Fakten, die oftmals der gutgemeinten Intuition widersprechen, liefert übrigens Nicola Schmidt in ihrem neuen Buch "Der Elternkompass".

Meinen Gast Julia Tiedge findest du auf Facebook unter https://www.facebook.com/julia.tiedge.7. Außerdem kannst du ihr für weitere Infos zu ihren Angeboten auch gerne eine E-Mail an juliatiedge@web.de schreiben.

Wenn du mehr über mich und meine Artgerecht-Angebote erfahren möchtest, besuche meine Website unter https://lebensschritte.coach. Du findest mich auch auf Instagram unter https://instagram.com/lebensschritte.

Schreib mir gerne, ich freue mich auf den Austausch mit dir. Wenn du in Köln und Umgebung wohnst, bist du auch herzliche in unsere Artgerecht-Facebook-Gruppe eingeladen, die du unter https://www.facebook.com/groups/1427075150793141 findest.