Diese Episode ist sehr persönlich geworden. Getreu dem Motto "Gut ist gut genug" unterhalten wir uns über Glaubenssätze und darüber, was alles möglich ist, wenn wir ihnen auf die Schliche kommen und sie zu unseren Gunsten nutzen.
Wie wir unsere Sprache nutzen können, um uns selbst besser zu verstehen, ist Inhalt dieser Folge. Wir zeigen dir verschiedene Wege, wie du deine Glaubenssätze entdecken, besser verstehen und liebevoll Freundschaft mit ihnen schließen kannst. Damit du deinen Familienalltag entspannt und artgerecht leben! kannst.

Nora Imlaus Buch "Mein Familienkompass" geht übrigens auch auf Glaubenssätze ein und wie du diese aufdecken kannst: https://www.nora-imlau.de/familienkompass/. Um herauszufinden, wo du aktuell vielleicht noch vom Glauben abfällst, kann ich den "Elternkompass" von Nicola Schmidt empfehlen: https://www.gu.de/neu-bei-gu/elternkompass.

Meinen Gast Julia Tiedge findest du auf Facebook unter https://www.facebook.com/julia.tiedge.7. Außerdem kannst du ihr für weitere Infos zu ihren Angeboten auch gerne eine E-Mail an juliatiedge@web.de schreiben.

Wenn du mehr über mich und meine Artgerecht-Angebote erfahren möchtest, besuche meine Website unter https://lebensschritte.coach. Du findest mich auch auf Instagram unter https://instagram.com/lebensschritte.

Schreib mir gerne, ich freue mich auf den Austausch mit dir. Wenn du in Köln und Umgebung wohnst, bist du auch herzliche in unsere Artgerecht-Facebook-Gruppe eingeladen, die du unter https://www.facebook.com/groups/1427075150793141 findest.